Lösung von Konflikten am Arbeitsplatz

Lassen Sie sich von einem professionellen Partner dabei unterstützen:

  • Konflikte innerhalb Ihres Unternehmens zu lösen,
  • ein gutes Arbeitsklima zu erhalten,
  • durch gutes Miteinander Ihr Unternehmen zum Erfolg zu führen.

Professionelles Konfliktmanagement

Sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext sind Konflikte normal. Dabei wird oft vergessen, dass Konflikte zum menschlichen Alltag gehören und meist problemlos und ohne fremde Hilfe gelöst werden.

Der Ruf nach Konfliktmanagement entsteht immer erst dann, wenn die normale, alltägliche Konfliktbewältigung gescheitert ist.

Geringere Reibungsverluste

Schnelle, professionelle und neutrale Hilfe

Zufriedene und erfolgreiche Teams

Warum handeln?

Betriebliches Konfliktmanagement

Wenn sich Konflikte zuspitzen und eskalieren, wird die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter stark eingeschränkt und somit Ihr Unternehmenserfolg verringert.

  • Je länger ein Konflikt anhält, desto größer wird der zwischenmenschliche und wirtschaftliche Schaden.
  • Darunter leiden Arbeitsatmosphäre, Qualität der Arbeit sowie Beziehungen zu Kunden.

Ein professionelles Konfliktmanagement hilft Ihnen, sich auf die Kernaufgaben Ihres Unternehmens zu konzentrieren.

Konflikte verstehen und erfolgreich managen

Können Konflikte intern gut geklärt werden?

Die Lösung von betrieblichen Konflikten ist zunächst die ureigene Aufgabe der Führungskräfte.

Sie sollten das Potenzial erkennen, das in Konflikten steckt, denn diese sind nämlich nicht grundsätzlich negativ. In unterschiedlichen Auffassungen und Positionen verbergen sich häufig Wissen, Kenntnisse und Fähigkeiten.

In einigen Fällen kann jedoch eine Meinungsverschiedenheit nicht mehr alleine intern geklärt. Nämlich dann, wenn sich Konflikte zuspitzen, chronifizieren und eskalieren. Sie können sich auf ganze Teams ausbreiten und die Zusammenarbeit empfindlich stören.

Wenn sich aus kleinen Meinungsverschiedenheiten problematische Konflikte entwickeln, hilft ein Konfliktmanagement.

 

Betriebliche Konfliktlotsen und externe Konflikt-Hotlines betrachten die Konfliktursachen und finden unterschiedliche Wege, ein gutes Arbeitsklima herzustellen.

Problematik von chronifizierten Konflikten

Erkennen Sie Konflikte, bevor sie entstehen oder sogar eskalieren:

Aus kleinen Meinungsverschiedenheiten können sich belastende Probleme oder sogar ein Streit entwickeln. Schädliche Konflikte bringen negative Folgen mit sich:

  • Unzufriedenheit
  • Innere Kündigung
  • Arbeitsverweigerung
  • Angespanntes Arbeitsklima
  • Leidende Qualität und Kundenbeziehungen
  • Fehlender Fokus auf die Aufgaben
  • Zeitlich einnehmende Gespräche über die Konflikte
  • Spaltung des Teams

Symptome eines eskalierenden Konflikts

Wenn Konflikte eskalieren, ist es oft schon zu spät für ein alltägliches Vorgehen. Beobachten Sie Ihre Mitarbeiter, um Konflikte frühzeitig zu erkennen:

  • Lästereien und Anschuldigungen
  • Gereizter Unterton im Umgang miteinander
  • Unangebrachte Kritik
  • Grimmige Mimik und Gestik
  • Nachlässigkeit oder Verweigerung
  • Schuldzuweisungen
  • Fehlende gegenseitige Unterstützung
  • Fehlende Zusammenarbeit

Vermeiden Sie konfliktbegünstigende Umstände

Einige Umstände begünstigen das Entstehen von Konflikten auf verschiedenen Ebenen. Folgende konfliktbegünstigende Situationen sollten Sie kennen:

  • Einseitige oder punktuelle Kommunikation
  • Mangelhafte Informationsweitergabe
  • Überforderung von Einzelnen oder Gruppen
  • Nicht nachvollziehbare Verteilung von Arbeit
  • Zulassen von Beleidigungen oder Respektlosigkeiten untereinander
  • Fehlendes Interesse für die Arbeit von Einzelnen/Gruppen
  • Fehlendes Ausräumen von Missverständnissen
  • Fehlender Raum, um sich über Unklarheiten auszutauschen

Konfliktvermeidung durch Prävention - Beugen Sie Konflikten frühzeitig vor

Zuallererst können Sie schauen, wie Sie es schaffen, eine gute Arbeitsatmosphäre herzustellen:

  • Wie häufig treffen Sie sich mit Ihren Teammitgliedern?
  • Gibt es hier die Möglichkeit, auch konfliktreiche Themen anzusprechen?
  • Kann gestritten werden, ohne sich dabei persönlich zu verletzen?
  • Werden Beleidigungen oder Respektlosigkeiten geduldet?
  • Gibt es (formelle oder informelle) Spielregeln für den Umgang miteinander
  • Finden schon Veranstaltungen statt, die für ein engeres Miteinander sorgen? (Feiern, gemeinsame Aktionen, Weiterbildungen o. Ä.)
  • Was tut jeder Einzelne, um den guten Umgang miteinander zu pflegen und zu fördern?

Möglicher Ablauf einer professionellen Konfliktlösung

Klärung des Bedarfes
Der Konfliktnavigator nimmt Ihr Anliegen auf und berät Sie bezüglich der geeigneten Intervention, beispielsweise Konfliktklärung, Mediation oder ein anderes lösungsorientiertes Verfahren.
Er begleitet Sie durch den gesamten Prozess hindurch bis zur Klärung Ihres Anliegens.


Maßnahmen-Durchführung
Für die Umsetzung der Maßnahme wird ein speziell geschulter Konfliktprofi eingesetzt. Dadurch wird über den gesamten Prozess die Einhaltung der Grundprinzipien der Konfliktlösung, nämlich Neutralität, Allparteilichkeit und Vertraulichkeit, garantiert.


Abschluss & Evaluation
Nach dem Einsatz des Konfliktprofis wird der Ausgang besprochen Ausgang und gemeinsam überlegt ob weitere Unterstützung notwendig oder hilfreich wäre.

Nutzen einer professionellen Konfliktlösung

  • Wahrung der Grundprinzipien der Konfliktlösung (Neutralität, Allparteilichkeit, Vertraulichkeit).
  • Durch einen neutralen Blick von außen können neue Lösungswege gefunden, geschaffen und im Unternehmen etabliert werden.
  • Der Konflikt wird von den beteiligten Personen eigenverantwortlich gelöst, d.h. hierdurch steigt die (längerfristige) Akzeptanz für die erarbeitete Lösung.
  • Durch die Akzeptanz wird die Zusammenarbeit zwischen den Konfliktbeteiligten verbessert.
  • Produktivität und Leistungsfähigkeit werden verbessert, der Energieverlust, der durch den Konflikt entstanden ist, wird verringert.
  • Arbeitsunfähigkeitszeiten, ausgelöst durch ungeklärte belastende Konflikte, werden verhindert oder reduziert.

Zusammen mitINSITE

Unser Erfolg ist auch Ihr Erfolg

INSITE hat jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Employee Assistance Programme.
Wir bieten:

  • ein kompetentes Beraternetzwerk,
  • unterschiedliche Beratungsformen (telefonisch, online oder 4-Augen Beratung)
  • Garantie auf 100 % Vertraulichkeit,
  • telefonische Erreichbarkeit rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

So einfach implementieren Sie ein Gesundheitsmanagement mit EAP

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

1. Überzeugung aller Entscheidungsträger

Wichtig in dieser Start-Phase ist es, ein klares Verständnis aller für die Vorteile, aber auch die Anforderungen an ein EAP zu entwickeln. Die erfolgreiche Implementierung eines EAP braucht eine echte Entscheidung der Unternehmensführung.

2. Vernetzung aller Experten

Je effektiver in dieser Phase alle Positionen miteinander vernetzt und koordiniert werden und somit ein kontinuierlicher Informations- und Wissenstransfer stattfindet, desto effektiver funktioniert ein EAP. 
Vorhandene Angebote können in das EAP eingebunden werden. So entsteht ein umfassendes Angebot unter einem Dach mit allen Beteiligten.

3. Kommunikation

Im Rahmen eines klar definierten Kommunikationsplans werden den Funktionsträgern und Mitarbeitern alle relevanten Informationen zum EAP zur Verfügung gestellt. Ein langfristiger Kommunikationsplan anhand der unternehmenseigenen Kommunikationswege wird erstellt, um das Programm präsent zu halten.

4. Monitoring

Der EAP-Ansprechpartner, der ein EAP in seiner Organisation implementiert hat, erhält in bestimmten Abständen einen Bericht. Das Reporting gibt einen Überblick, wie viele Mitarbeiter bzw. wie viel Prozent der gesamten Belegschaft das EAP in welchem Stundenumfang genutzt haben und welche Themenbereiche betroffen waren.

Erfolgsgeschichten anderer Unternehmen

Martina Sucker - Leitung Verwaltung und Controlling, JOBLINGE gAG Ruhr

"INSITE hat mir ermöglicht, meine neue Rolle als Führungskraft zunächst für mich selbst zu definieren."

Dr. Margit Emmerich, Leitung Arbeitsmedizin und Gesundheitsmanagement der SCHOTT AG

"Seit 10 Jahren profitieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der höchst professionellen und persönlichen Unterstützung ihrer Belange durch INSITE."

Marco Walker, Chief Operating Officer (COO), Asklepios Kliniken

"Unsere Beschäftigten erhalten schnelle und unkomplizierte Hilfe. Die Beratungs-Kompetenz von INSITE zeigt sich besonders in herausfordernden Situationen, wie wir es während unseres Klinikalltags erleben."