Survival-Kit für kritische Zeiten

5 Strategien, die in stressigen Zeiten helfen

08.05.2018

|

Allgemeines

Vorweg: es gibt sie nicht, die "ultimativen Top 10 Anti-Stress-Tipps!" So wie jeder anders auf Stressbelastung reagiert, so unterschiedlich hilfreich und nützlich sind Tipps, um besser mit stressigen Situationen umzugehen. Testen Sie aus, was für Sie persönlich gut funktioniert, um für Entlastung bei Stress zu sorgen.

Hier erhalten Sie unser Survival-Kit für kritische Zeiten - 5 Strategien gegen Stress, die sich in der Praxis bewährt haben:

  1. Spannung abbauen:
    • Stresshormone sind während stressiger Phasen dauerhaft hoch im Körper. Und sie bleiben, wenn wir unserem Körper keine Erholungsphasen einräumen. Alles, was uns gut tut, funktioniert!
    • Bauen Sie Stresshormone ab, durch:
      Sport, Bewegung oder Entspannung (sofern diese regelmäßig praktiziert wird).
      Ziel hierbei ist die Ablenkung vom Stress und Lenkung auf etwas, das uns guttut, beispielsweise Spielen mit den eigenen Kindern, Musizieren oder Gartenarbeit.
    • Kontraproduktiv sind: Fernsehen, im Internet Surfen und Feierabend-Bier.
  2. Akzeptanz, wenn es nicht zu ändern ist:
    • Wenn Sie den Stressreiz nicht selbst beeinflussen können - unmittelbar, indirekt oder eben gar nicht - dann versuchen Sie diesen zu akzeptieren. Denn sonst verlieren Sie viel Energie, ohne dass sich etwas ändert. Und dies wirkt besonders stressverstärkend!
  1. Fokus auf eine Sache:
    • Fokussieren Sie sich auf die wichtigen Dinge! Bleiben Sie dabei zeitweise an einer Sache dran und ignorieren Sie dabei Nebensächlichkeiten!
    • Treffen Sie gegebenenfalls Vereinbarungen mit Chef/Kollegen zu zeitweisem, störungsfreiem Arbeiten. Dies verringert zumindest in dieser Zeit die Stressreize.
  2. Erfolgreiche Lösungen aus der Vergangenheit suchen:
    • Denke Sie an ähnliche Situationen aus der Vergangenheit und überlegen Sie, was Ihnen damals geholfen hat. Was Ihnen damals half, wird Ihnen höchstwahrscheinlich wieder helfen.
  3. Gespräch suchen:
    • Gespräche mit Kollegen, Partner, Freunden sind eine wichtige Stütze. Bitten Sie um Unterstützung für einen Blick von außen. Denn oftmals stecken wir so tief in der Situation, dass wir offensichtliche Dinge übersehen.

Wenn Sie alleine nicht weiterkommen: genau hier setzt die EAP-Beratung von INSITE an. Diese steht allen Beschäftigten sowie deren Angehörigen unserer Kundenunternehmen zur Verfügung.

Wir helfen Ihnen, bei Refokussierung und Aktivierung von vorhandenen Ressourcen. Denn jeder von uns hat Ressourcen. In stressigen Situationen sind einem diese oft einfach nicht mehr bewusst. Die EAP-Berater von INSITE stehen auch als externe und neutrale Gesprächspartner zur Verfügung, um einen unabhängigern und objektiven Blick auf die Situation zu ermöglichen.